OERTLI

OERTLI
Die Marke OERTLI verbürgt sich für Hochwertigkeit, Zuverlässigkeit, anspruchsvolles Design, geringen Energieverbrauch und umweltschonende Verbrennung - unserer Umwelt und unserem Kunden zuliebe.

OERTLI Wärmeerzeuger sparen nicht nur wirkungsvoll Energie, sondern entlasten durch sehr niedrige Emissionswerte die Umwelt deutlich. Gegenüber den Heizungsprodukten, die älter sind als 10 Jahre, reduzieren moderne OERTLI Wärmeerzeuger die Emissionen um mehr als 50%.
Bereits bei der Konstruktion und Entwicklung denken wir an Recyclingfähigkeit und achten in der gesamten Wertschöpfungskette von der Rohstoffverarbeitung, Fertigung und Transport auf die spätere Wiederverwertbarkeit der Materialien. So können die FCKW-freien Isolierungen einfach vom Speicherbehälter getrennt werden und auch die wesentlichen Komponenten des Heizkessels, wie der AL-Si Gusskesselkörper lassen sich in den Werkstoffkreislauf zurückführen. Elektronikbauteile und Platinen sind bereits verwertungsgerecht konstruiert.
 
Schweizerischen Ursprungs, steht die Marke OERTLI seit je her für die Schonung der Umwelt, in Verbindung mit hochwertig verarbeiteten Produkten. In der Entwicklung von Brennern und Heizgeräten mit sauberer und sparsamer Verbrennung zählt OERTLI zu den Pionieren in Europa. Das Markenzeichen OERTLI ist Garant für höchste Ansprüche gemäß den strengsten Richtlinien in Europa.
 
Das technische Können von OERTLI beruht auch auf die Zugehörigkeit der Marke einer starken europäischen Firmengruppe mit vielseitigem know-how. Heute gilt es nicht mehr Spezialist in einer bestimmten Sparte der Heizungstechnologie zu sein, sondern die gesamten Technologien in Bezug auf Heizung zu beherrschen. Somit ist gewährleistet dass die Lösung von OERTLI immer auf einer fachgerechten Beratung beruht.
 
Das Komplettprogramm von OERTLI unterliegt 3 grundlegenden Regeln :
  • - geringste Emissionen zur Entlastung der Umwelt
  • - größte Energieeinsparung zur Verringerung des Treibhauseffektes und
  • - einfache Bedienung dank ergonomischer Schaltfelder.

Neue Artikel