039387/59370 Montag - Freitag von 07:30 - 12:00 & 13:00 - 17:00 Uhr

Kemper Systemtrenner-Auslaufventil FK 4 DN15 (1/2") Typ BA Rotguß

Kemper Systemtrenner-Auslaufventil FK 4 DN15 (1/2) Typ BA Rotguß
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Das Produktfoto ist ein Beispielbild und kann vom Auslieferungszustand in Farbe und Form abweichen!

Kemper Systemtrenner-Auslaufventil FK 4 DN15 (1/2") Typ BA Rotguß

Systemtrenner-Auslaufventil FK 4 DN15 (1/2"), Typ BA, Rotguß

- Anschlussgröße

Eingang: DN 15 (1/2)
Ausgang: DN 20 (3/4)

- Aus Rotguß
- Betriebsdruck max.: 10 bar
- Betriebstemperatur max.: 60GradC, - Figur 367 01
- Zur Absicherung von Trinkwasser gegen Nichttrinkwasser bis einschl. Flüssigkeitskategorie 4 nach DIN EN 1717 / DIN 1988-100
- EPDM-Sitzdichtung
- Integrierter eingangsseitiger Edelstahl-Schmutzfänger
- Integrierte differenzdruckgesteuerte und wartungsfreundliche Sicherungskartusche inklusive RV
- Mit kontrollierbarer Mitteldruckkammer
- Prüfnocken zum Anschluss der Prüfventile
- Kunststoff-Ablaufanschluss nach DIN EN 1717
- Mit Betätigungsgriff
- Totraumfrei
- Einbaulage waagerecht, Ablaufventil unten
- Mit Absperrfunktion zur Wartung
- Ausgangsseitig mit Gewindeanschluss DN 20 (3/4) nach ISO 228 zum Anschluss einer Schlauchtülle
- Die Anforderung zur Wartung gem. DIN EN 806-5 ist einzuhalten
- Passende Wartungskartusche (Best.-Nr.: 93 176 15)
- Normen und Zulassungen
- DVGW-Zulassung
- KIWA-Zulassung
- BELGAQUA-Zulassung
- VA-Zulassung
- Kunststoffteile mit KTW- und W 270-Zulassung
- Nach DVGW W 408
- Nach UBA-Bewertungsgrundlage
- Schallschutzzulassung nach DIN EN ISO 3822 Klasse 1
- DIN EN 10226/DIN EN 1717
WEEE-Reg.-Nr.: 86287488
HAN: 3670101500
Hersteller: Kemper
Mehr Artikel von: Kemper
Warnhinweis:
Um die Gesundheits- und Körperschäden zu vermeiden sind die Montage, Wartung, Erstinbetriebnahme und Reparaturen sowie andere Inspektionen durch autorisierte Fachkräfte wie Vertragsinstallationsunternehmen oder Heizungsfachbetriebe vorzunehmen!
Elektrische Heizgeräte sowie Durchlauferhitzer mit Starkstromanschluß (400V) dürfen nur durch jeweiligen Netzbetreiber oder durch ein in das Installateurverzeichnis des Netzbetreibers eingetragenes Installationsunternehmen installiert werden!

Downloads

DatenblätterDownload249.69 KB
212,59 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-4 Tage *
Verfügbarkeit: bestellbar
Zustand: neu
Art.Nr.: WS-9317614
In den Warenkorb

Produktdetails

Systemtrenner-Auslaufventil FK 4 DN15 (1/2"), Typ BA, Rotguß

- Anschlussgröße

Eingang: DN 15 (1/2)
Ausgang: DN 20 (3/4)

- Aus Rotguß
- Betriebsdruck max.: 10 bar
- Betriebstemperatur max.: 60GradC, - Figur 367 01
- Zur Absicherung von Trinkwasser gegen Nichttrinkwasser bis einschl. Flüssigkeitskategorie 4 nach DIN EN 1717 / DIN 1988-100
- EPDM-Sitzdichtung
- Integrierter eingangsseitiger Edelstahl-Schmutzfänger
- Integrierte differenzdruckgesteuerte und wartungsfreundliche Sicherungskartusche inklusive RV
- Mit kontrollierbarer Mitteldruckkammer
- Prüfnocken zum Anschluss der Prüfventile
- Kunststoff-Ablaufanschluss nach DIN EN 1717
- Mit Betätigungsgriff
- Totraumfrei
- Einbaulage waagerecht, Ablaufventil unten
- Mit Absperrfunktion zur Wartung
- Ausgangsseitig mit Gewindeanschluss DN 20 (3/4) nach ISO 228 zum Anschluss einer Schlauchtülle
- Die Anforderung zur Wartung gem. DIN EN 806-5 ist einzuhalten
- Passende Wartungskartusche (Best.-Nr.: 93 176 15)
- Normen und Zulassungen
- DVGW-Zulassung
- KIWA-Zulassung
- BELGAQUA-Zulassung
- VA-Zulassung
- Kunststoffteile mit KTW- und W 270-Zulassung
- Nach DVGW W 408
- Nach UBA-Bewertungsgrundlage
- Schallschutzzulassung nach DIN EN ISO 3822 Klasse 1
- DIN EN 10226/DIN EN 1717
WEEE-Reg.-Nr.: 86287488
HAN: 3670101500
Hersteller: Kemper
Mehr Artikel von: Kemper

Downloads

DatenblätterDownload249.69 KB
Warnhinweis:
Um die Gesundheits- und Körperschäden zu vermeiden sind die Montage, Wartung, Erstinbetriebnahme und Reparaturen sowie andere Inspektionen durch autorisierte Fachkräfte wie Vertragsinstallationsunternehmen oder Heizungsfachbetriebe vorzunehmen!
Elektrische Heizgeräte sowie Durchlauferhitzer mit Starkstromanschluß (400V) dürfen nur durch jeweiligen Netzbetreiber oder durch ein in das Installateurverzeichnis des Netzbetreibers eingetragenes Installationsunternehmen installiert werden!

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt: