039387/59370 Montag - Freitag von 09:00 - 12:00 & 13:00 - 15:00 Uhr

EVLink Lastmanagement 15 LS dynamisch

EVLink Lastmanagement 15 LS dynamisch
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Das Produktfoto ist ein Beispielbild und kann vom Auslieferungszustand in Farbe und Form abweichen!

EVLink Lastmanagement 15 LS dynamisch

EVLink Lastmanagement 15 LS dynamisch

HMIBSCEA53D1EDS - EV Charging Expert -
Lastmanagement für EVlink Ladestationen
mit dynamischer Regelung von bis zu 15
Ladestationen in max. 2 Zonen.
Betriebsart: statisch & dynamisch,
regelbare Zonen: 2, Zonenlevel: 2.
Verbauchsauswertung sämtlicher
Ladestationen, RFID-Badge Management,
Monitoring über Dashboard und
Fernzugriff auf die Ladestationen.
Time-of-Use Funktion (Definition von
Volllast- oder Teillastzeiten), Eport
von Wartungsberichten, Export von
Ladedaten, Inbetriebnahme aller
angeschlossenen Ladestationen.
Konnektivität: Verbindung mit der
OCPP-Überwachung (OCPP 1.6 Json),
Verbindung mit der EcoStruxure-Betreuung
(Webservices), Optional: 3G/4G-Modem,
Inbetriebnahme per Ethernet-Kabel.
Verschiedene Benutzerprofile, Mehreren
Zonen und Teilzonen, Kompatible
Ladestationen: EVlink Wallbox G4 Smart,
EVlink Parkplatz 2, EVlink 24 kW
DC-Schnelllader, EVlink AC Pro,
Parkplatz 3. Montage: Auf Montageplatte
hochkant oder flach, DIN-Schiene,
Abmessungen BxHxT (mm) 157x150x46,
Gewicht 1 kg. Mechanische und
umwelttechnische Eigenschaften:
IP-Schutzgrad IP40, Betriebstemperatur 0
bis 50 C, Lagertemperatur -20 bis 60
C. Relative Luftfeuchtigkeit 10 bis 95
% nicht kondensierend, Betriebshöhe max.
2000 m. Elektromagnetische
Verträglichkeit 2004/108/EG,
leitungsgeführte und abgestrahlte
Emissionen der Klasse A EN 55022,
Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EG, EN
61131-2. Klasse A Gruppe 1 EN 55011, EN
61000-6-4, EAC, RCM, CE.
Hersteller: EVLINK
Mehr Artikel von: EVLINK
Warnhinweis:
Um die Gesundheits- und Körperschäden zu vermeiden sind die Montage, Wartung, Erstinbetriebnahme und Reparaturen sowie andere Inspektionen durch autorisierte Fachkräfte wie Vertragsinstallationsunternehmen oder Heizungsfachbetriebe vorzunehmen!
Elektrische Heizgeräte sowie Durchlauferhitzer mit Starkstromanschluß (400V) dürfen nur durch jeweiligen Netzbetreiber oder durch ein in das Installateurverzeichnis des Netzbetreibers eingetragenes Installationsunternehmen installiert werden!
3.266,55 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 14 Tage *
Verfügbarkeit: bestellbar
Zustand: neu
Art.Nr.: HE-QEVAST5LDSSC
In den Warenkorb

Produktdetails

EVLink Lastmanagement 15 LS dynamisch

HMIBSCEA53D1EDS - EV Charging Expert -
Lastmanagement für EVlink Ladestationen
mit dynamischer Regelung von bis zu 15
Ladestationen in max. 2 Zonen.
Betriebsart: statisch & dynamisch,
regelbare Zonen: 2, Zonenlevel: 2.
Verbauchsauswertung sämtlicher
Ladestationen, RFID-Badge Management,
Monitoring über Dashboard und
Fernzugriff auf die Ladestationen.
Time-of-Use Funktion (Definition von
Volllast- oder Teillastzeiten), Eport
von Wartungsberichten, Export von
Ladedaten, Inbetriebnahme aller
angeschlossenen Ladestationen.
Konnektivität: Verbindung mit der
OCPP-Überwachung (OCPP 1.6 Json),
Verbindung mit der EcoStruxure-Betreuung
(Webservices), Optional: 3G/4G-Modem,
Inbetriebnahme per Ethernet-Kabel.
Verschiedene Benutzerprofile, Mehreren
Zonen und Teilzonen, Kompatible
Ladestationen: EVlink Wallbox G4 Smart,
EVlink Parkplatz 2, EVlink 24 kW
DC-Schnelllader, EVlink AC Pro,
Parkplatz 3. Montage: Auf Montageplatte
hochkant oder flach, DIN-Schiene,
Abmessungen BxHxT (mm) 157x150x46,
Gewicht 1 kg. Mechanische und
umwelttechnische Eigenschaften:
IP-Schutzgrad IP40, Betriebstemperatur 0
bis 50 C, Lagertemperatur -20 bis 60
C. Relative Luftfeuchtigkeit 10 bis 95
% nicht kondensierend, Betriebshöhe max.
2000 m. Elektromagnetische
Verträglichkeit 2004/108/EG,
leitungsgeführte und abgestrahlte
Emissionen der Klasse A EN 55022,
Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EG, EN
61131-2. Klasse A Gruppe 1 EN 55011, EN
61000-6-4, EAC, RCM, CE.
Hersteller: EVLINK
Mehr Artikel von: EVLINK
Warnhinweis:
Um die Gesundheits- und Körperschäden zu vermeiden sind die Montage, Wartung, Erstinbetriebnahme und Reparaturen sowie andere Inspektionen durch autorisierte Fachkräfte wie Vertragsinstallationsunternehmen oder Heizungsfachbetriebe vorzunehmen!
Elektrische Heizgeräte sowie Durchlauferhitzer mit Starkstromanschluß (400V) dürfen nur durch jeweiligen Netzbetreiber oder durch ein in das Installateurverzeichnis des Netzbetreibers eingetragenes Installationsunternehmen installiert werden!